Flexibel, berührungslos, professionell und einfach markieren

  • Das Faserlaser High-Tech Werkzeug mit integriertem PC
  • Flexibel, berührungslos, professionell und einfach mit Licht markieren
  • Sehr vielseitig und exzellenter Kontrast auf Metalloberflächen. Optimal für   Kunststoffe, elektronische PCBs und viele andere Materialien
  • Einfache grafische Bedienoberfläche, 4-Achsen programmierbar.
  • Ultra kompakte Abmessungen des Markierkopfs, daher hohe unbegrenzte Integrationsmöglichkeiten, leicht, platzsparend und niedrigstem Energieverbrauch.
  • Hoher Wirkungsgrad, schnell, zuverlässig, perfekte Ergebnisse.
  • Hält höchsten Qualitätsanforderungen stand.
Beschreibung

Der Beschriftungslaser  ist besonders zur Beschriftung großer Stückzahlen geeignet. Um eine hohe Beschriftungseffizienz zu erreichen ist der Arex mit einem Standard-Beschriftungsfeld von 100x100mm oder 140x140mm ausgestattet.

 

Individuelle Vorrichtungen steigern die Beschriftungsgeschwindigkeit zusätzlich, da  die ideale Nutzung des vorhandenen Beschriftungsfeldes erleichtert und das Einlegen der Teile vereinfacht wird. Hierdurch lassen sich Zeit und Geld einsparen. Die große LMS Arex Laserschutzkabine der Laserschutzklasse 1 erlaubt überdies die schnelle, professionelle und berührungsfreie Beschriftung einzelner großer Bauteile oder vieler kleinerer Teile. Durch die programmierbare automatische
z-Achse sind Sie immer flexibel was die Bauteilhöhe Ihrer zu beschriftenden Teile angeht.

 

Individuelle Beschriftungs-Jobs lassen sich über die mitgelieferte Beschriftungssoftware Lighter schnell und mit nur ein paar Mausklicks erstellen. Dabei ist es mit der Lighter Software möglich Logos, Grafiken, Texte, Zahlen, Codes wie Datamatrix, GS1 und Barcodes, fortlaufende Nummerierungen und Rundsätze zu erstellen und sofort zu lasern. Falls Sie immer wiederkehrende Beschriftungen durchführen möchten, ist es auch möglich, den Laser in den Automodus zu stellen. Beim Schließen der Kabine startet der Laser dann automatisch, was die Beschriftungseffizienz weiter erhöht.

Mit der optional erhältlichen Rotationsachse sind auch Beschriftungen am Umfang kein Problem. Die Ansteuerung der Rotationsachse erfolgt über dieselbe Lasersoftware „Lighter“, die über eine spezielle Funktion zur Programmierung der Rotationsachse verfügt.

Je nachdem, für welche Beschriftungsart Sie sich entscheiden, empfehlen wir Ihnen die Erweiterung Ihrer Laseranlage durch eine Absaugung, um dem Einatmen von Dämpfen und der übermäßigen Verunreinigung der Laseroptik vorzubeugen.

Leistung

10, 20, 30, 50 Watt

LMS Arex