Bildverarbeitungssysteme In-Sight 9000

Großes Sichtfeld ohne Abstriche bei der Auflösung

Die In-Sight 9000 erfasst ein großes Sichtfeld, mit dem Benutzer große Objekte untersuchen und dabei eine außergewöhnliche Bildauflösung beibehalten können. Auf diese Weise können Kunden das Bildverarbeitungssystem auch weiter entfernt von Förderbändern montieren und so einen sicheren Abstand zu gefährlichen Geräten beibehalten.

Voll konfigurierbar - kein Programmieren erforderlich

Mit der In-Sight 9000 ist kein Programmieren auf PC- oder Controller-basierten Systemen mehr erforderlich. Die Schnittstelle EasyBuilder führt die Bediener Schritt für Schritt durch den Setup-Prozess, während die fortgeschrittene Spreadsheet-Ansicht direkten Zugriff auf die Bildverarbeitungs-Tools bietet. In der Setup-Umgebung einer einzigen Anwendung können Kunden auf derselben Benutzeroberfläche arbeiten, ungeachtet der Anforderungen an die Bildauflösung oder der Komplexität der Anwendung.

Branchenführende Bildverarbeitungs-Tools und Bildverarbeitungstechnologie

Die In-Sight 9000 ist mit den branchenführenden Bildverarbeitungs-Tools und Technologien von Cognex ausgestattet, einschließlich PatMax RedLine - dem goldenen Standard für schnellen, robusten und extrem präzisen 2D-Mustervergleich. Das Modell In-Sight 9912 verfügt auch über High Dynamic Range Plus, das die Grenzen der HDR-Technologie zur Verbesserung des Bildkontrasts über das gesamte Bild ohne Reduzierung der Erfassungsgeschwindigkeit erweitert.

Eine Singlekamera - Lösung für Multikamera - Anwendungen

Die In-Sight 9000 macht die Installation mehrerer Kameras in Anwendungen mit großen Objekten oder Teilen überflüssig. Als Einzelkameralösung reduziert die In-Sight 9000 die Komplexität, die Kalibrierungsanforderungen und die Kosten im Vergleich zu Multikamerasystemen. Die in sich geschlossene Einheit reduziert die Menge an Geräten, die in Produktionslinien mit begrenztem Platz installiert werden müssen. Das IP67-Gehäuse schützt das System vor Flüssigkeiten und Staub, ohne dass ein externes Gehäuse erforderlich ist.

Optionen für die Linien- und Flächenscan-Bildaufnahme

Die In-Sight 9000 bietet sowohl Zeilenscan- als auch Flächenscan-Bilderfassungsmethoden.

In-Sight 9902L Zeilenscan

Das In-Sight 9902L-Zeilensichtsystem ist für die Inspektion großer, zylindrischer und sich kontinuierlich bewegender Objekte konzipiert. Es erfasst 2.000 Pixel pro Zeile und liefert 32 MP-Bilder (16.000 Zeilen), mit denen Vision-Tools sehr detaillierte Inspektionen durchführen können. Jede Pixelzeile wird mit 67.000 Zeilen pro Sekunde (Abtastrate 15us) erfasst, um mit den schnellsten Produktionslinien Schritt zu halten.

In-Sight 9912 Flächenscan

Das In-Sight 9912-Bildverarbeitungssystem ist in Monochrom- und Farbmodellen erhältlich und eignet sich ideal für die Prüfung großer, stationärer Teile. Durch die Aufnahme von 12MP-Bildern (4096 x 3000 Pixel) erfasst die 9912 detaillierte Bilder für extrem präzise Messungen und Prüfungen ohne Sichtfeld-Einbußen. Die In-Sight 9912 macht die Installation mehrerer Kameras in Anwendungen mit großen Objekten oder Teilen überflüssig. Als Singlekameralösung reduziert die In-Sight 9000 die Komplexität, die Kalibrierungsanforderungen und die Kosten im Vergleich zu Multikamerasystemen.