Datalogic präsentiert modernste Vision-Systeme

P-Series

Die Produktpalette für industrielle Bildverarbeitung von Datalogic reicht von Vision-Sensoren über Smart-Kameras bis hin zu PC-basierenden Vision-Systemen, mit denen selbst anspruchsvollste Erkennungs- und Prüfaufgaben sowie Qualitätskontrolle umgesetzt werden können.

Die P-Serie ist ein extrem kompaktes und kostengünstiges Einstiegsmodell und bietet im Format eines Vision-Sensors die Funktionalität einer fortschrittlichen Smart-Kamera. Damit setzt die P-Serie neue Standards für die industrielle Bildverarbeitung. Ihre integrierten Objektive und Beleuchtungen sind uneingeschränkt austauschbar und lassen sich einfach einbauen und auswechseln. Fünf Brennweiten und acht Beleuchtungsvarianten ermöglichen 90 verschiedene Kombinationen, die für eine außerordentliche Flexibilität bei der Installation und für überragende Bilderfassungs-möglichkeiten sorgen.

Eigenschaften und Vorteile

Mit der IMPACT-Software bietet Datalogic eine Software für alle Vision-Geräte. Applikationen lassen sich damit sehr einfach parametrieren. IMPACT+OCR ist die neue innovative Lösung für eine solide und effiziente Erkennung von Zeichen, wie z. B. Mindesthaltbarkeitsdatum oder Losnummer. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche können auch Mitarbeiter ohne großes technisches Vorwissen die Plattform bedienen. Zudem ermöglicht IMPACT eine einfache Anpassung der Applikationen bei Änderungen oder neu zu überprüfenden Produkt- oder Qualitätsdetails. Das Übertragen von Prüfprogrammen zwischen unterschiedlichen Kamera-Typen und -Klassen erfolgt zeitsparend per Drag & Drop.

Anwendung

Die Kombination aus der P-Serie und der IMPACT-Software eignet sich insbesondere für Bildverarbeitungsanwendungen sowie Qualitätsprüfung in der Nahrungsmittel- und Getränkebranche, der Elektronikbranche, in der pharmazeutischen Industrie und in der Automobilindustrie, wo einfache Bedienbarkeit, Kompaktheit und das Preis-Leistungs-Verhältnis die wichtigsten Kriterien sind.

P-Series